Das Fischerhaus

Das Fischerhaus Küstrinchen
haupthaus-aussen-40
haupthaus-aussen-18
boote-7
boote-11

Das Fischerhaus ist das einzige Gebäude am Küstrinsee.

Es liegt unmittelbar am Ufer unter alten Weiden– und Erlenbäumen auf einem 20.000 m² großen Grundstück. Hier laden Auen– und Obstbaumwiesen zur Arbeit im Freien und zum Erholen ein. Der hauseigene Wald erstreckt sich den Hang hinauf in Richtung des Dörfchens Küstrinchen.

Der Küstrinsee ist 5 km lang, von Wald umgeben und liegt in einem Land­schafts­schutz­gebiet. Ein Wasserwanderweg, der am Haus vorbeiführt, verbindet verschiedene Seen über den Küstrinbach miteinander.

Die Geschichte

Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges war die gesamte Umgebung des Küstrinsees Privatbesitz der Grafen von Arnim. Am anderen Ende des Sees befindet sich noch das Jagdschloss und die alte Försterei. Anfang des vorigen Jahrhunderts wurden das Haus und die Scheune für die Fischer des Grafen gebaut. Das kleine Dorf Küstrinchen war früher die Waldarbeitersiedlung. Auf dem Küstrinbach herrschte ein reger Flößerbetrieb.Später hatte das Haus eine wechselvolle Geschichte. Es diente lange Zeit als Pension, ehe es wieder als Standort für Mitarbeiter des VEB Binnenfischerei gewählt wurde.

1993 begann der Ausbau zum Seminar– und Fortbildungszentrum «Das Fischerhaus». Seit 1995 finden hier kontinuierlich Veranstaltungen statt.

Das Freizeitangebot

Die Lage des Hauses bietet eine Vielfalt von Beschäftigungen in der Freizeit an, die über das Entspannen im Liegestuhl unter hohen Bäumen und mit Blick auf den See hinausgehen:

  • Schwimmen vom großen Badesteg aus
  • Schwitzen in der Sauna
  • Kanu– und Bootsfahrten auf See und Bach
  • Wild– und Vogel–Beobachtungen (Fischottern, See– und Fischadler u.a.)
  • Spazierengehen und Ausflüge in die Umgebung
  • Angeln
  • bei entsprechendem Wetter Schlittschuhlaufen

Boote nebst Ausrüstung werden zu Beginn Ihres Aufenthaltes durch unsere Hauswirtschafterin Frau Schulz gegen Unterzeichnung der Verleihvereinbarung und Barzahlung ausgegeben.

Anfahrt zum Fischerhaus Küstrinchen

Über die B 96 oder die B 109 nach Lychen. Im Ortskern Lychen weiter in Richtung Prenzlau. Nach ca. 3 km steht ein Hinweisschild rechts in Richtung Küstrinchen. In Küstrinchen links an der Kirche vorbei zum „Das Fischerhaus Küstrinchen“ am See.

Und noch eine herzliche Bitte: Achten Sie die Natur, meiden Sie Schilfgürtel und Brutplätze und nehmen Sie Ihren Abfall mit an Land. Tiere und Menschen genießen die Natur. Bitte vermeiden Sie, vor allem in den Abend- und Morgenstunden Lärm!